Über mich

Ich bin ACRS.

Dieser Blog zeigt meine Malerei und dient dem Austausch mit Freunden, Betrachtern und Interessierten.

Meine künstlerische Vision ist es denjenigen eine Brücke zu bauen, die bildenden Kunst als distanziert und elitär wahrnehmen. Ich fühle mich in meinen Bildern zu Hause und wünsche mir dies auch für den Betrachter.

Ich freue mich auf Ihre / Eure Reaktion.

Menschen sind unberechenbar und spannend. Sie sind mal laut und auch mal leise. Sie sind mal hübsch und gut gelaunt, mal frech, provokativ oder unzufrieden und damit sind sie schlicht authentisch.

Es geht darum, Menschen mit ihren Stimmungen und in ihrer Unvollkommenheit zu zeigen. Sie kommen in den Bildern zu Wort und erzählen Geschichten. Was im wahren Leben unangepasst oder unerwünscht ist,  hat auf der Leinwand seinen Platz: Hier zeigt sich der Mensch in seiner vollen Pracht und Vielfalt.

Alle Bilder entstehen in Mischtechnik auf Pappe, Holz, Leinwand. Eine festgelegte Arbeitsweise habe ich nicht und gehöre auch keiner besonderen Lehre oder Schule der Malerei an: ich bin spontan, laut, bunt und expressiv. Mehr gibt es über meine Maltechnik nicht zu sagen. Metagestik und Metamimik sind meine Themen.

 

AnneClaire Schroeder-Rose